Homepage von Pan Wolff

Willy Wolff - Lenin zum 100. Geburtstag - 1970

Hallo! Willy Wolff und Annemarie Balden-Wolff, die Dresdner Künstler aus
dem letzten Jahrhundert, würden sich freuen, Sie hier begrüßen
 zu können. Doch das Leben ist nicht unendlich. Und so tue ich es,
Pan, der Sohn von beiden, stellvertretend.

"Nichts ist so konstant wie die Änderung"
Schauen Sie ruhig wieder herein.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Willy Wolff - Toscana - 1970


Annemarie
Balden-Wolff


Ausstellungen
Biografie
Links
Gemälde
Collagen
Lackarbeiten
Aplikationen
Zeichnungen
Wandbehänge
Rechtliches
Archiv
Arbeiten in der Galerie SAXONIA


Willy Wolff
ebay-angebote
Ausstellungen
Biografie
Werbung 2006
Gemälde
Collagen
Kataloge
Links
Lithos
Plastiken
Zeichnungen
Meinungen
Rechtliches
Archiv


Pan Wolff
Angola 1982-83
Mein Hobby Blumen
See in Brandenburg
neu
Schmunzelsprüche

Urlaubsfotos
Sponsoren
Kontakt
Lecker-Rezepte
Archiv Ausstellungs Einladungen
Tiernotruf
Der Wolf

700-Jahre-Loschwitz
700-Jahre-Loschwitz
Das »Loschwitz-Buch«



Ein kleiner Versuch, die Atmosphäre der Vernissage des Kunstverein Tiergarten | Galerie Nord, einzufangen


Dr. Hartmann   Ulrike Kremeier   eroeffnung

Rainer Gottemeier li und Sabrina Kotzian   Im Gespräch   Pa+Ut+Cl+Hi


Vielen Dank auch dem Fotografen Elmar Boldyrev, weitere (115) Fotos - klick hier oder auf die Fotos oben



Die Folgeausstellung nach der im dkw Kunstmuseum Cottbus gezeigten

Annemarie Balden-Wolff
MIT TUSCHE STICKEN - MIT FÄDEN ZEICHNEN


eröffnet am 05.02.2016 hier in der

Galerie Nord des Kunstvereins Tiergarten in Berlin
Turmstr. 75, 10551 Berlin

und ist bis zum 19.03.2016 zu sehen

Eintritt ist wie immer frei

wir wünschen viel Spaß und Anregungen


Michaela Gericke für das Magazin Zeitpunkte im Kulturradio des rbb brachte heute Frauenrechte in Afghanistan / Lasst Väter Vater sein / Porträt Marina Frenk /
Ausstellung Annemarie Balden-Wolff






Einladung Museum Dieselkraftwerk Cottbus                       Tänzer

Annemarie Balden-Wolff

Mit Tusche sticken - mit Fäden zeichnen

Eröffnung der Ausstellungen Sonnabend / 21. November / 19.00 Uhr

Konstellation III. Bonjour Tristesse. Klaus Killisch

Ausstellung 21.11.2015 - 17.01.2016


Ausstellung Idee: Sabrina Kotzian, Ulrike Kremeier

Kuratorin: Sabrina Kotzian


Sie sind herzlich Eingeladen etwas Besonderes zu entdecken. Ich freue mich darauf!

Ein Katalog ist erschinen. Hier die letzte Seite






S T A A T L I C H E
K U N S T S A M M L U N G E N
D R E S D E N

Schaudepot # 7

Abstrakte Bilder

14. November 2015 – 14. Februar 2016
Eine Ausstellung des Kunstfonds der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
im Schaudepot Marienallee 12, 01099 Dresden
Eröffnung - Freitag, 13. November, 18 Uhr | Besuchereingang

zeigt ausgehend von Hermann Glöckner, Willy Wolff und Herbert Kunze, drei konstruktiv...

ansehen



Standpunkte I

1945 bis 1985 - Malerei, Plastik, Grafik
aus der Sammlung des
Museums Junge Kunst

Ausstellung des
Museums Junge Kunst Frankfurt (Oder)

Flayer Vorderseite, 2 Seitig

vergrößern

Rückseite
vergrößern


Gegenwelten


Informelle Malerei in der DDR, das Beispiel Dresden


Ausstellung der
Städtischen Galerie Dresden - Kunstsammlung

vom 02.02. bis 22.04.2007

Gezeigt werden Werke von:

Hans Christoph, Hermann Glöckner, Hans Jüchser,
Edmund Kesting, Herbert Kunze, Wilhelm Müller,
Helmut Schmidt-Kirstein, Willy Wolff und
Annemarie Balden-Wolff





Christian Borchert, 1982

"Frühstück im Freien"  Christian Borchert,
1982  © Slub Dresden/Deutsche Fotothek

MANET WÜRDE SICH WUNDERN

AG Leonhardi - Museum 1963 - 1990

24.11.06 - 21.01.07
Zur Eröffnung sprechen
Gabriele Muschter und
Angelika Weißbach.

Musik: Dietmar Diesner, saxophon-actor.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog;
viele Künstler werden anwesend sein.

Gezeigt wird ein Querschnitt aus den Ausstellungen von 1963 bis 1990
so auch ein Gemälde von Annemarie Balden-Wolff `Herbststrauß
und von Willy Wolff `Hommage a Picasso`

Manet würde sich wundern - Willy Wolff, Dresden


 Grundstraße 26 · 01326 Dresden · Telefon 0351 / 2683513· Fax 0351 / 2633347  
Dienstag bis Freitag von 14bis 18 Uhr · Samstag /  Sonntag von 10 bis 18 Uhr


Ausstellung und Katalog werden gefördert durch:
 Kulturstiftung des Freistaates Sachsen

 Dresdner Stiftung für Kunst und Kultur der Stadtsparkasse Dresden



Die Ausstellung


W i l l y  W o l f f

zum  100. Geburtstag


in der

Städtische Galerie Dresden, Kunstsammlung


ist mit großem Erfolg zu Ende gegangen. Die Ausstellung war vom 10. Februar
bis 07. Mai 2006 zu sehen.


Die
Einladung der Galerie können Sie hier sehen
 hier den Flayer Seite 1
und Seite 2 hier

Die Eröffnung, zu der knapp 500 Gäste kamen, war am 09. Februar 2006.

Viele von Auswärts äußerten das Bedauern, nicht kommen zu können.





Pan Wolff

Dresden, London, Bautzen, Luanda, Hannover, Berlin

Künstlerischer Nachlass und Archiv
von




Annemarie Balden-Wolff


*1911 - †1970 Rüstringen (jetzt Wilhelmshaven),

Berlin, Prag, London, Derby, Greate Bartfield, Berlin, Dresden


&

Willy Wolff

*1905 - †1985 Übigau, Mickten, Trachau, Wien, Berlin, Hamburg, London, Dresden

Wenn Sie mehr über die Dresdner Künstler wissen

möchten klicken sie links auf einen Schalter





Zuletzt aktualisiert am  17.11.2015
impressum / tiernotruf / Loschwitzbuch meyers / boell / sodi /










Gestartet
am 01.01.2006